Objekt- und Fotodatenbank Online im Museum in der Runden Ecke



Inventar-Nr: F.A.02074
Objekt: Fotografie


gefälschte Kennzeichen in der ehemaligen Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig

Das Foto zeigt gefälschte Kennzeichen in einem Arbeitsraum der Aktensichtungskommission in der 4. Etage im Neubau des Gebäudes der ehemaligen Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig (BVfS).
Es sind zwei Nummernschilder zu erkennen, die im Zuge der Auflösung des Ministeriums für Staatssicherheit durch das Bürgerkomitee Leipzig Eingang in die Sammlung der Gedenkstätte Museum in der Runden Ecke fanden. Das LKW-Nummernschild mit dem polizeilichen Kennzeichen "UG 10-50" ist eine Fälschung des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). Das "U" auf dem Schild stand für den Bezirk Leipzig. Bei dem ovalen Kraftfahrzeug-Nummernschild mit dem amtlichen Kennzeichen "101 Z-1156" handelt es sich um ein Zollschild vom Hauptzollamt Berlin-Packhof in West-Berlin. Die gefälschten Kennzeichen dienten der Präparierung von Kraftfahrzeugen für operative Einsätze der Stasi.

Die Aufnahme entstand bei einer Begehung des Gebäudes der ehemaligen Bezirksverwaltung Leipzig durch Mitglieder des Bürgerkomitees Leipzig im Frühjahr 1990.


Sammlung: Friedliche Revolution, Stasi-Besetzung
Datierung: 02.1990
Fotograf: Dlugos, GŁnter








IMPRESSUM   |   DRUCKEN