Objekt- und Fotodatenbank Online im Museum in der Runden Ecke



Inventar-Nr: F.A.02078
Objekt: Fotografie


Verbunkerter Schutzkeller im 2. Kellergeschoss in der ehemaligen Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig

Das Foto zeigt einen Raum im 2. Kellergeschoss im Neubau der ehemaligen Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig (BVfS). In dem 1985 errichteten Neubau befand sich in der 2. Kelleretage ein verbunkerter Schutzkeller für den die Arbeitsgruppe des Leiters (AGL) zuständig war. Dort hätten im Kriegsfall etwa 500 hauptamtliche Mitarbeiter Schutz gefunden. Die dreistöckigen Betten, wie sie auf dem Foto zu sehen sind, gehörten zur Ausstattung des Schutzraumes. Ähnliche Betten befinden sich auch in der ehemaligen Ausweichführungsstelle (AfüSt) des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig (Bunker bei Machern).

Die Aufnahme entstand bei einer Begehung des Gebäudes der ehemaligen Bezirksverwaltung Leipzig durch Mitglieder des Bürgerkomitees Leipzig im Frühjahr 1990.


Sammlung: Friedliche Revolution, Stasi-Besetzung
Datierung: 03.1990
Fotograf: Dlugos, GŁnter








IMPRESSUM   |   DRUCKEN