Objekt- und Fotodatenbank Online im Museum in der Runden Ecke



Inventar-Nr: F.A.02257
Objekt: Fotografie


Bunker der ehemaligen Ausweichführungsstelle des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig in Machern

Auf dem Foto ist der Gang 4 im Bunker der Ausweichführungsstelle (AFüSt) des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig (Bunker bei Machern) zu sehen. Es handelt sich um den Medizintrakt.

In diesem Gang befand sich die komplette Ausrüstung für die ärztliche Grundversorgung von Verletzten. Schockbehandlung und Psychoprophylaxe und- behanlung und Wundversorgung war möglich. Größere Operationen konnten nicht durchgeführt werden.

Der Medizintrakt sollte bei voller Belegschaft mit einem Arzt, einer Krankenschwester und einem Sanitäter belegt werden. Die Krankenschwester kontrollierte auch während des Wartungsbetriebes regelmäßig den Zustand des Bunkers, sie nahm Wasserproben und aktualiserte abgelaufenes Verbandsmaterial. Der Sanitäter wäre bei Belegung des Bunkers für das Testen des Essens und die Lebensmittelkontrolle zuständig gewesen.


Sammlung: Dokumentation Bunkeranlagen
Datierung: 07.02.1990
Fotograf: Dlugos, GŁnter








IMPRESSUM   |   DRUCKEN