Objekt- und Fotodatenbank Online im Museum in der Runden Ecke



Inventar-Nr: F.A.02267
Objekt: Fotografie


Bunker der ehemaligen Ausweichführungsstelle des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig in Machern

Auf dem Foto ist den Gang 14 im Bunker der Ausweichführungsstelle (AFüSt) des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig (Bunker bei Machern) zu sehen. Es handelt sich um einen so genannten Schlafgang.

Hier schliefen die Mitarbeiter des Operativstabes, die Mitarbeiter des Sekretariats (Vervielfältigungstelle und Verschlusssachen) sowie die Mitarbeiter des Meldeeingangs. Rechts auf den dreietagigen Betten liegen je ein Schlafsack und eine Grundausrüstung. Zu einer kompletten Bettausrüstung gehören neben zwei Wolldecken auch das Bettgestell, eine Matratze, zwei Wolldecken, ein Bettlaken und ein Bettbezug.
Auf der linken Seite sind zwei RDU-Geräte zur Sauerstoffregenerierung mit dazugehörenden Regenerierungsstoffeinsätzen W-64 zu erkennen.

Zwei Gänge des Bunkers waren komplett als Schlafbereich ausgelegt und mit jeweils acht 3-etagigen Betten ("Etagenbetten") ausgestattet. Somit hätten in einem Gang gleichzeitig 24 Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit schlafen können.



Sammlung: Dokumentation Bunkeranlagen
Datierung: 07.02.1990
Fotograf: Dlugos, GŁnter








IMPRESSUM   |   DRUCKEN