Objekt- und Fotodatenbank Online im Museum in der Runden Ecke



Inventar-Nr: F.A.02271
Objekt: Fotografie


Bunker der ehemaligen Ausweichführungsstelle des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig in Machern

Auf dem Foto ist das Ende rechten Sanitärganges im Bunker der Ausweichführungsstelle (AFüSt) des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig (Bunker bei Machern) zu sehen.

Die hier befindliche Notausstiegsluke ermöglichte ein Verlassen des Bunkers, zum Beispiel wenn der Eingangsbereich verschüttet gewesen wäre, über einen Schacht der nach oben führte. Sie konnte mittels Hebelverschluß gasdicht geschlossen werden.

Gegen Druckwellen waren insbesondere die Eingänge zu den Vor- und Hauptschleusen und zum Aggregateraum gesichert. Auch die Luken zu den Notausstiegen, zu den Luftansaugschächten, zum Anschaltfeld, zum Brunnen und im Kiesdruckwellendämpfer waren als gasdichte Druckklappen ausgeführt. Dese Türen und Luken konnten mittels zusätzlicher Verriegelungsbolzen zusätzlich zur Hebelschließvorrichtung gesichert werden.


Sammlung: Dokumentation Bunkeranlagen
Datierung: 07.02.1990
Fotograf: Dlugos, GŁnter








IMPRESSUM   |   DRUCKEN