Objekt- und Fotodatenbank Online im Museum in der Runden Ecke



Inventar-Nr: F.A.05050
Objekt: Fotografie


Innere Sperrzone der ehemaligen Ausweichführungsstelle des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig in Machern

Das Foto zeigt die innere Sperrzone der ehemaligen Ausweichführungsstelle (AFüSt) des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig in Machern.

Links ist die Tischlerei zu erkennen. Da das Gelände und der Bunker von keiner zivilen Firma betreten werden durfte, mussten alle Arbeiten von den Mitarbeitern des Ministeriums für Staatssicherheit selbstständig ausgeführt werden. Dafür stand diese vollständig eingerichtete Tischlerwerkstatt zur Verfügung.
Rechts ist der Garagenkomplex mit dem Unterstand für Fahrzeuge und Wirtschaftsmaterial zu erkennen. Er bildet zusammen mit dem Sozialtrakt und den Hundezwingern eine optische Barriere. Da an dieser Stelle die äußere Sperrzone nicht sehr breit ist, hätten Anwohner der benachbarten Gartensiedlung den Eingangsbereich der Legendierungshalle einsehen können.
Unter dem Unterstand waren zwei PKW, ein kleiner LKW vom Typ Multicar und Baumaterialien untergebracht.



Sammlung: Dokumentation Bunkeranlagen
Datierung: 03.1993
Fotograf: Hollitzer, Tobias




Jede Nutzung der Fotos, auch für private Zwecke, darf nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Bürgerkomitees Leipzig e.V. bzw. des jeweiligen Fotografen erfolgen.
ausgedruckt am 21.06.2018